News

„Sepia tanzt allein“…… das ungewöhnlichste Tanzfotografie Geschenkbuch zu Weihnachten. Bestellen

9.11.2017: „Expressiv und sorgfältig. Treffsicher eingefangen“. Neue Rezension und Buchempfehlung aus Wien. Tanz.at

……………………………………………………………………………………………………..

Frederik Schroyens, homöopathischer Arzt, Autor und Veranstalter des internationalen Kongresses „Homeopathy One“/Belgien, schickte am 28.10.2017 diese erfreuliche Notiz:

Facebook Post F. Schroyens

Wunderbar!

……………………………………………………………………………………………………..

WIR GRATULIEREN! New Office Design / Frankfurt, mit Moritz Gemmerich und Benjamin Bartels, die auch das Layout von „Sepia tanzt allein“ gestalteten, erhielten nun im Oktober 2017 den „German Design Award 2018“ in der Kategorie Excellent Communications Design. http://www.new-office.net/  Feiert schön!

……………………………………………………………………………………………………….

„Sepia“ reiste nach Belgien, und präsentierte sich und die Autoren am 14. Oktober im schönen Provinzial Palast in Brügge. https://de-de.facebook.com/homeopathy.one/ Mehr dazu bei den Veranstaltungen.

…………………………………………………………………………………………………………….

Besuchen Sie die Buchvorstellung des Verlags ff publishers mit „Sepia“ auf der Frankfurter Buchmesse 2017, Halle 3.1, unabhängige Verlage, Stand K53.

…………………………………………………………………………………………………………..

Neue Besprechung auf tanzschrift.at aus Wien! Artikel lesen

Über 4000 Leserinnen und Leser auf tanznetz.de. WOW! Artikel lesen

………………………………………………………………………………………………………….

Erste Bildansichten des kommenden 2. Bildbandes „Rendezvous mit Rosa“ gibt es nun auf der Website des Projekts zu sehen. Anschauen

……………………………………………………………………………………………………………

23. August 2017

„Apis tanzt im Ensemble“ / Tolle, einfühlsame Rezension, und als besonderes Plus ein 5 seitiges Interview mit Andrea Simon und Andreas J. Etter in der neuen „Deutschen Heilpraktiker Zeitschrift„. Präsentiert und besprochen werden einige große Fotos, sowie der gesamte Produktionsprozess einmal aus der Sicht der Autoren erzählt. DHZ / Haug Verlag im Thieme Verlag, Stuttgart. Ausgabe 5/2017, erhältlich für 23,40€ beim Thieme Verlags Service, Tel: 0711 8931-321, oder: aboservice@thieme.de

2017-08-23 18.35.28

……………………………………………………………………………………………………………………….

WIR BEGINNEN im Sommer 2017 MIT DER ARBEIT AN EINEM WEITEREN BILDBAND ZU DEN HOMÖOPATHISCHEN PERSÖNLICHKEITSPROFILEN. Mit dem Titel „Rendezvous mit Rosa“ nähern wir uns dem Thema „Beziehungen“. Außer Rosa damascena sind z.B. Lachesis, Platinum metallicum, Lac delphinum, Carcinosinum und viele weitere Arzneimittel ganz neu in tänzerischen Inszenierungen zu erleben. Sie können unser Vorhaben unterstützen und erhalten als Dankeschön eine Originalfotografie (ab 20,-€):  Crowdfunding für „Rendezvous mit Rosa“

Die Bildsprache des neuen Bildbandes wird eine Weiterführung sein. Im Querformat präsentieren wir neue homöopathische Arzneimittelportraits in choreographischer Interpretation, in einem Kaleidoskop ihrer unterschiedlichen Beziehungsmöglichkeiten zu Anderen. Das heißt, wir fotografieren diesmal Ensembles.

Mehr, Bilder und Updates auf der Website des neuen Buchprojekts www.rendezvousrosa.com

………………………………………………………………………………………………………………………

HIER finden Sie viele Ansichten des Bildbandes „Sepia tanzt allein“.

Juli/Aug.  2017

Neue vielseitige Buchbesprechungen in Das Veganmagazin S. 62-67, Natürlich gesund und munter S. 77, und in Homöopathie S. 13 der Publikumszeitschrift des DZVhÄ. Auszüge

20. Juni 2017

Bookrelease der Buchhandelsausgabe. Im brechend vollen Stadtmuseum Hofheim bei Hochsommerlaune wurde die neue Ausstellung eröffnet, die bis zum 16.7.2017 zu besuchen ist. Solange ist auch der Bildband im Museum zu erhalten. Mit einem eindrucksvollen und vielseitigen Performanceprogramm führte das TANZPLAN Ensemble die Besucher durch die gesamte Museumsarchitektur. Film, Lesung und ein erfrischendes Proseccoangebot auf der Museumsterrasse begeisterte die vielen Besucher. „Andrea Simon und Andreas J. Etter haben mit dieser Idee offenbar einen Nerv der Zeit getroffen.“ Auszug aus der umfassenden Buchbesprechung der Frankfurter Rundschau vom 29.6.2017, von Andrea Rost: „Tanz die Homöopathie“

Diese Diashow benötigt JavaScript.

calcium-phosphoricum

Juni – Oktober 2017: Wir stellen aus und präsentieren die neue, erste Buchhandelsausgabe. VERANSTALTUNGEN

Mai 2017: Der Verlag ff publishers bringt mit uns die nächste, zugleich erste Buchhandelsauflage heraus.

Preis: 49,90€/ Ex. Ab 10.5.2017

ff_logo ff publishers GmbH

April 2017: Homöopathie Zeitschrift 1/2017: Die Rezensentin und Herausgeberin Eva Kolbinger schreibt auf S.96-97: „… wunderschön, anrührend, poetisch und voller Gefühl. Mithilfe dieses wertvollen Buches kann man Arzneimittel erspüren, sich neue Impulse geben lassen oder einfach nur die Schönheit der Fotografien genießen. Ein anspruchsvolles Projekt, das ohne Abstriche gelungen ist!“ (Homoeopathie-Zeitschrift.de)

März 2017: AHZ, Allgemeine Homöopathische Zeitung 1/2017: Wunderbare Rezension von Gerhard Bleul auf Seite 39. Auszug: „Ein wunderbares Buch. Auf jeder Seite kommt man ins Staunen. Die Bilder des Fotografen Andreas Etter und der Choreografin Andrea Simon sind grandios in ihrer räumlichen und symbolischen Gestaltung, die fotografierten Tänzer atemberaubend virtuos und schön, die Texte tiefgehend, erfrischend, überraschend in all ihren Wendungen und ihren Bezügen zum Tanz.“ (Thieme Verlag)

Sepia tanzt allein 10.Februar 2017: Sensationelle Besprechung auf tanznetz.de: „Atemberaubend  Grenzüberschreitend“!

Sepia tanzt allein  Januar 2017: 3 vollgepackte Seiten mit mehreren Abbildungen widmet die aktuelle Ausgabe der „Homöopathie Konkret“ dem Bildband und urteilt: „Große Kunst!“

Sepia tanzt allein bei der Veronika und Carl Carstens Stiftung/Essen

 

Feedbacks:

Überwältigend schön gemacht!!!!“ / „… ein großartiges Meisterstück anmutiger Ästhetik.“ / „Ganz wundervoll“ / „Das Buch ist phänomenal!“ / ..“ Große Kunst!“(Jan. 2017 Homöopathie konkret) / „Einzigartig. … / „Sepi-ah!

……………………………………………………………………………

sepia-buch_repro_u1
Cover

Ein einzigartiges Geschenk 

Sie können den Bildband über unseren Shop bestellen.

Bestellung bei den Autoren: Bitte geben Sie Namen, Postadresse, Mailkontakt und natürlich die Menge der gewünschten Exemplare an.  info@tanzplan.de

Advertisements